Einen Drittel ihres Umsatzes von bald CHF 20 Mio tätigt die Hightechfirma bereits in China. Dennoch ist die 20jährige Schweizer Firma ganz auf den Standort Dietikon fokussiert. Im Gebiet Silbern wollen sich die 60 Mitarbeiter noch breiter machen: 500 Quadratmeter Zusatzfläche sind geplant. Für Forschung und Entwicklung. Wie CEO Markus Dilger gegenüber der Limmattaler Zeitung betont, war der Auslöser für die Gründung der Firma der Umstand, dass die Normierung der Elektronik im Zugverkehr das grosse internationale Thema war. So wurde Duagon im Jahre 1995 gegründet. Mittlerweile hat die Unternehmung sogar die Nomination zum Swiss Export Award geschafft.

Tragen Sie sich hier in den Newsletter ein um noch mehr Opportunities zu erhalten.